Tags

, , ,

Das erste freie Wochenende seit 3 Wochen schrie regelrecht nach einem Ausflug. Wir hatten nicht nur ein freies Wochenende zu feiern sondern auch unser neues Auto. Das mit 135 PS um einiges besser mit Neuseelands hügeligen Strassen zurechtkommt. Unser neues Team Igl Mitglied heisst Barry und wird uns von jetzt an sicher durch Neuseeland kutschieren. Ein weiterer Vorteil dieses Autos ist natürlich, dass wir nun nicht in erster Sekunde als Touristen geoutet werden, was auch toll ist.

Unser erster Ausflug auf der Südinsel hat uns nach Akaroa gebracht. Ein wunderhübsches kleines Dorf das von französischen Siedlern gegründet wurde und noch heute französische Strassennamen hat. Wir haben auch eine Dolphin Cruise gemacht. Mit Delphin Garantie… wenn man keine Delphine sieht bekommt man sein Geld zurück. Ich habe schon eine gratis Bootfahrt gerochen – da haben wir doch wirklich Delphine entdeckt… und nicht nur einen. Ein tolles Erlebnis, dass man hier wohl nicht missen sollte. 2 Stunden Bootsfahrt inklusive – wir entwickeln uns noch zu richtigen Wasserratten.

Sonntags sind wir dann auf den Riccarton Market gefahren. Angeblich der grösste Trödelmarkt der Südinsel auf jedenfall einen Besuch wert. Zum Glück (oder auch nicht) hatten wir nicht soviel Cash dabei. Also musste ich alle bunten Tellerchen, schönen Tassen und funkelnden Plunder zurücklassen… aber zum Glück ist der Markt jeden Sonntag.

xo

Conny and Claus

—-

Our first weekend off together in 3 weeks. It had to be celebrated with a great roadtrip – not only to enjoy our time together but also to take our new car out for a decent drive. The hilly roads of New Zealand are definetly dealt with more easily with more horsepower. Our new car has been dubbed Barry and will take us safely around New Zealand from now on. Another bonus of this car is of course that we are not spotted as tourists that easily.

On our first trip on the south island we ventured out to Akaroa – to see french street signs and just to enjoy this cosy little beach town founded by french settlers. We really loved it. We also went on a dolphin cruise – where I first thought we might end up with a free boat ride. The brochure said: dolphin guarantee – no dolphins – money back. But alas, I was wrong. Dolphins a plenty accompanied our ride. It was absolutely great. Both Claus and I have come to love the ocean.

On Sunday we went to Riccarton Market – according to their advertising the biggest market of its kind in the south. And it was truly great. Unfortunatelly (or luckily) we didn’t have lots of cash on us, so I had to leave painted plates, pretty tea cups and shimmering trinkets behind… oh well, the market is every sunday anyway.

xo

Conny and Claus

Advertisements